Zitat von Jakob Lorber



Zitat (Bild):



Die Seele muss mit dem Wasser der Demut und Selbstverleugnung gereinigt werden (denn das Wasser ist das urälteste Symbol der Demut; es lässt alles aus sich machen, ist zu allem dienstfertig und sucht sich stets die niedersten Stellen der Erde aus und fliehet die Höhen) und dann erst aus dem Geiste der Wahrheit, die eine unreine Seele nie fassen kann, da eine unreine Seele gleich ist der Nacht, während die Wahrheit eine Sonne voll Lichtes ist, die allenthalben Tag um sich verbreitet. (Jakob Lorber)
Mehr Zitate von Jakob Lorber

Jakob Lorber
Jakob Lorber

* 22. Juli 1800

24. August 1864 (64 Jahre alt)

Biografie: Jakob Lorber war ein österreichischer Musiker und christlicher Schriftsteller. Sein Werk wird in der konfessionskundlichen Fachliteratur den Neuoffenbarungen zugeordnet; er selbst bezeichnete sich als „Schreibknecht Gottes”.

Zitat des Tages

Sprich nicht viel; die Welt ist schlimm. Sie lockt dich aus, Sie forscht dich aus, Sie bringt's heraus, Dies ist ihr Ziel – sprich nicht viel!

Top-Autoren