Zitat von Heinrich von Kleist



Zitat (Bild):



Auch die Achtung ist eine unwiderrufliche Bedingung der Liebe. Lassen Sie uns daher unaufhörlich uns bemühen, nicht nur die Achtung, die wir gegenseitig füreinander tragen, zu erhalten, sondern auch zu erhöhen. Denn dieser Zweck ist es erst, welcher der Liebe ihren höchsten Wert gibt. (Heinrich von Kleist)
Mehr Zitate von Heinrich von Kleist
Heinrich von Kleist
Quelle:
Briefe, (An Wilhelmine von Zenge; Frankfurt (Oder), vermutlich April / Mai 1800)

Heinrich von Kleist
Heinrich von Kleist

* 18. Oktober 1777

21. November 1811 (34 Jahre alt)

Biografie: Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Kleist stand als „Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit jenseits der etablierten Lager“ und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik.

Zitat des Tages

Die Welt der Freiheit trägt der Mensch in seinem Innern, und Tugend ist der Freiheit Götterkind.

Top-Autoren