Amalie von Imhoff
Amalie von Imhoff

* 16. August 1776

17. Dezember 1831 (55 Jahre alt)

Biografie: Anna Amalie von Imhoff, verh. von Helvig war eine deutsche Schriftstellerin. Sie lebte zeitweise am Weimarer Musenhof und wurde hier von Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller bei ihrer schriftstellerischen Arbeit gefördert. Alexander von Humboldt verehrte sie, sie war Mitglied bei Goethes Mittwochskränzchen und ab 1801 eine Hofdame der Herzogin Luise von Hessen-Darmstadt.

Zitat des Tages

Glaube nicht, daß jeder, der lacht, sich auch freut; wahre Freude ist eine ernste Sache.
Seneca

Top-Autoren