Zitate von Karl Bücher (3 zitate)


Zitate von anderen Autoren
Karl Bücher
Karl Bücher

* 16. Februar 1847

12. November 1930 (83 Jahre alt)

Biografie: Karl Wilhelm Bücher, selten auch Carl, war ein deutscher Nationalökonom. Er war einer der Gründerväter der Zeitungswissenschaft in Europa. Innovativ waren auch seine Beiträge zur Arbeitssoziologie und Wirtschaftsgeschichte. Außerdem beschäftigte er sich mit reziproken Vorgängen in der Gesellschaft.

Zitat des Tages

Unbeholfenes Phlegma und pedantische Geschmacklosigkeit sind die geselligen Kapitallaster. Die Sanguiniker sind die geborenen guten Gesellschafter, und ebenso die Genußmenschen, die Lebenslustigen, die Bonvivants.

Top-Autoren