Zitat von Friedrich Nietzsche



Zitat (Bild):



Die Moral, insofern sie verurteilt, an sich, nicht aus Hinsichten, Rücksichten, Absichten des Lebens, ist ein spezifischer Irrtum, mit dem man kein Mitleiden haben soll, eine Degenerierten-Idiosynkrasie, die unsäglich viel Schaden gestiftet hat!... Wir anderen, wir Immoralisten, haben umgekehrt unser Herz weit gemacht für alle Art Verstehn, Begreifen, Gutheißen. Wir verneinen nicht leicht, wir suchen unsre Ehre darin, Bejahende zu sein. (Friedrich Nietzsche)
Mehr Zitate von Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche
Friedrich Nietzsche

* 15. Oktober 1844

25. August 1900 (55 Jahre alt)

Biografie: Friedrich Wilhelm Nietzsche war ein klassischer Philologe, der postum als Philosoph zu Weltruhm kam. Als Nebenwerke schuf er Dichtungen und musikalische Kompositionen. Ursprünglich preußischer Staatsbürger, war er seit seiner Übersiedlung nach Basel 1869 staatenlos.

Zitat des Tages

Ohne den Tod wäre das Leben nichts Rechtes. [Stille Stunden, Verlag von Hermann Koelling 1872, S. 216 Internet Archive]

Top-Autoren