Zitat von Franziska von Kapff-Essenther



Zitat (Bild):



Warum wir das Glück nicht finden? Weil wir es da suchen, wo es nicht ist, auf dem Gipfel des Daseins, in weiten Fernen, wo die »blaue Blume« wächst. Das Glück aber ist an einem stillen, dunkeln, tief verborgenen Orte, der uns sehr nahe liegt und wo wir dennoch nur allzu selten hinkommen: In uns selbst! (Franziska von Kapff-Essenther)
Zitate von anderen Autoren
Franziska von Kapff-Essenther
Quelle: Wikipedia
Franziska von Kapff-Essenther

* 2. April 1849

28. Oktober 1899 (50 Jahre alt)

Biografie: Franziska von Kapff-Essenther, geb. Essenther, war eine österreichische Autorin und Intellektuelle. Sie gilt als eine frühe Feministin.

Zitat des Tages

Selig der Dichter, er kann festhalten das zeitliche Dasein, / Aber verewigen auch alle Gestalten des Raums. [Dichtergeschick. Aus: Werke. Bd. 2. Stuttgart und Tübingen: Cotta. 1847. S. 268 Google Books]

Top-Autoren