Zitat von Antoine-Marin Lemierre


Antoine-Marin Lemierre
Quelle:
Fragments du Poème des Fastes, Chant I: Invocation à la Variété, in: Œuvres choisies de Lemierre, Bd. 2, Édition Stéréotype, Paris 1811. S. 70 Internet Archive

Zitat (Bild):



Sogar wenn der Vogel geht, fühlt man, dass er Flügel hat. (Antoine-Marin Lemierre)
Mehr Zitate von Antoine-Marin Lemierre
Antoine-Marin Lemierre
Quelle:
Le Commerce, in: Élite des poésies décentes, Bd. 2, Lyon Perisse 1772. S. 404 Google Books
Zitate von anderen Autoren
Antoine-Marin Lemierre
Antoine-Marin Lemierre

* 12. Januar 1733

4. Juli 1793 (60 Jahre alt)

Biografie: Antoine-Marin Lemierre war ein französischer Bühnendichter und von 1780 bis 1793 Mitglied der Académie française.

Zitat des Tages

Was befängt so sehr wie Glück? Es ist ja die geilste Nahrung für unsere Eitelkeit, und wir vermeinen am Ende alle, das zu verdienen, was uns geschenkt wird.

Top-Autoren