Zitat von Adolf Hitler



Zitat (Bild):



Jede Propaganda hat volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen auf die Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt. Damit wird ihre rein geistige Höhe um so tiefer zu stellen sein, je größer die zu erfassende Masse der Menschen sein soll. Handelt es sich aber, wie bei der Propaganda für die Durchhaltung eines Krieges, darum, ein ganzes Volk in ihren Wirkungskreis zu ziehen, so kann die Vorsicht bei der Vermeidung zu hoher geistiger Voraussetzungen gar nicht groß genug sein. (Adolf Hitler)
Mehr Zitate von Adolf Hitler
Adolf Hitler
Quelle:
am 18./19. Januar 1942 in der Wolfsschanze; Monologe im Führer-Hauptquartier 1941-1944. Aufgezeichnet von Heinrich Heim, herausgegeben von Werner Jochmann. Hamburg 1980, S. 213 books.google.
Adolf Hitler
Quelle:
Worte an die deutschen Frauen beim Frauenkongress 1935 in Nürnberg. Zitiert in: WDR 2 Stichtag vom 30. April 2010, bei Laufzeit 2:23; Deutsches Frauenwerk (Hg.): Den deutschen Frauen. Frauenkongreß Reichsparteitag Nürnberg 1935, S. 3; Siehe auch Die Parole der Woche : 7.-13. Mai 1936 : Ein Wort des Führers zum Ehrentag der Mutter Deutsches Historisches Museum
Adolf Hitler
Quelle:
zur SPD-Fraktion nach der Rede von Otto Wels gegen das Ermächtigungsgesetz, Reichstagssitzung vom 23. März 1933, reichstagsprotokolle.de
Adolf Hitler
Quelle:
Rede am 1. Mai 1934 in Berlin, in: Max Domarus (Hrsg.): Reden und Proklamationen, 1932-1945, Bd. 1, S. 379

Adolf Hitler
Adolf Hitler

* 20. April 1889

30. April 1945 (56 Jahre alt)

Biografie: Adolf Hitler war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Zitat des Tages

Zwei Dinge sind am schwersten zu fest zu erhalten, daß Mißtrauen auf dich, wenn alles gut zu gehen scheint und das Vertrauen auf Gott, wenn alles schief zu gehen scheint.

Top-Autoren