Zitat von Melchior Meyr



Zitat (Bild):



Wie der Mensch in guten Tagen bedrückende, bängliche Gefühle haben kann, so lassen die schlimmen auch erhebende, stärkende in ihm aufkommen; und diese Wechsel allein erhält ihn. (Melchior Meyr)
Mehr Zitate von Melchior Meyr
Zitate von anderen Autoren
Melchior Meyr
Melchior Meyr

* 28. Juni 1810

22. April 1871 (60 Jahre alt)

Biografie: Melchior Meyr war ein deutscher Dichter und Philosoph.

Zitat des Tages

Hart, blank, scharf und biegsam, einer edlen Klinge vergleichbar: das ist die Schönheit des Gedankens.

Top-Autoren