Zitat von Wilhelm Foerster



Zitat (Bild):



Der Kampf mit unseren Herzen ist der schwerste Kampf, den wir im Leben zu bestehen haben. Bleiben wir in ihm immer Sieger, so werden wir es gewiß in allen Verhältnissen bleiben, so tief sie uns auch beugen mögen. Aber es ist so süß, dem Zuge des Herzens nachzugeben, bis wir schaudernd den Abgrund erkennen, an dessen Rande wir uns befinden, wenn es zu spät ist. (Wilhelm Foerster)
Mehr Zitate von Wilhelm Foerster

Wilhelm Foerster
Wilhelm Foerster

* 16. Dezember 1832

18. Januar 1921 (88 Jahre alt)

Biografie: Wilhelm Julius Foerster war ein deutscher Astronom.

Zitat des Tages

Gern sieht man hervorragenden Menschen niedrige Gesinnung und Erbärmlichkeit des Herzens nach. Man duldet es, daß sie feig oder boshaft waren, und selbst ihr Glück schafft ihnen nicht allzuviel Neider, wofern man nur erkennt, daß es unverdient war.

Top-Autoren