Muhyiddin Ibn Arabi
Muhyiddin Ibn Arabi

* 7. August 1165

16. November 1240 (75 Jahre alt)

Biografie: Muhiyuddin Muhammad ibn Arabi,, arabisch محي الدين بن عربي, DMG Muḥyī ad-Dīn b. ʿArabī, war einer der bekanntesten Sufis. Er wird wegen seines großen Einflusses auf die allgemeine Entwicklung des Sufismus auch asch-schaich al-akbar bzw. latinisiert Magister Magnus genannt. Vielen gilt er als Advokat religiöser Toleranz.

Zitat des Tages

Die Feinschmeckerei ist eines der stärksten gesellschaftlichen Bande; sie breitet täglich jenen geselligen Geist aus, der die verschiedenen Stände vereinigt, sie mit einander verschmilzt, die Unterhaltung belebt und die Ecken der gebräuchlichen Ungleichheit abschleift. [Physiologie des Geschmacks]

Top-Autoren