Zitat von Carl Friedrich Gauß


Carl Friedrich Gauß
Quelle:
Schreiben Gauss an Wolfgang Bolyai, Göttingen, 2. 9. 1808. In Franz Schmidt, Paul Stäckel (Hrsg.): Briefwechsel zwischen Carl Friedrich Gauss und Wolfgang Bolyai, B. G. Teubner, Leipzig 1899, S. 94 (bei der University of Michigan: [1]; im Internet-Archiv: [2])

Zitat (Bild):



Wahrlich es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen, nicht das Besitzen sondern das Erwerben, nicht das Da-Seyn, sondern das Hinkommen, was den grössten Genuss gewährt. (Carl Friedrich Gauß)
Mehr Zitate von Carl Friedrich Gauß

Carl Friedrich Gauß
Carl Friedrich Gauß

* 30. April 1777

23. Februar 1855 (77 Jahre alt)

Biografie: Johann Carl Friedrich Gauß war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker mit einem breit gefächerten Feld an Interessen.

Zitat des Tages

Es ist gut daß du in die Kirche kommst; besser noch, sie kommt in dich.

Top-Autoren