Terenz
Terenz

Biografie: Publius Terentius Afer, auf Deutsch Terenz, war einer der berühmtesten Komödiendichter der römischen Antike. Er war neben Plautus der bedeutendste römische Dichter der Archaik und stand dem aristokratischen Scipionenkreis nahe. Von ihm sind insgesamt sechs Komödien erhalten, die zwischen 166 v. Chr. und 160 v. Chr. aufgeführt wurden.

Zitat des Tages

Die Neigungen des Herzens sind geteilt wie die Äste einer Zeder. Verliert der Baum einen starken Ast, so wird er leiden, aber er stirbt nicht. Er wird all seine Lebenskraft in den nächsten Ast fliessen lassen, auf dass dieser wachse und die Lücke ausfülle.

Top-Autoren