Zitate von Alma Mahler-Werfel (5 zitate)


Alma Mahler-Werfel
Quelle:
Mein Leben. Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt am Main 1990. S. 83
Alma Mahler-Werfel
Quelle:
Tagebucheintrag 24. Juli 1901. Tagebuch-Suiten 1898-1902. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1997. S. 693. Zitiert nach Anton Uhl: Zwischen Dionysos und Buddha. Norderstedt 2010. S. 45 Google Books, und Klaus Harprecht: Die Katze und die Genies. DIE ZEIT, 10/1998
Zitate von anderen Autoren
Alma Mahler-Werfel
Alma Mahler-Werfel

* 31. August 1879

11. Dezember 1964 (85 Jahre alt)

Biografie: Alma Maria Mahler-Werfel war eine Persönlichkeit der Kunst-, Musik- und Literaturszene in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als Femme fatale beschrieben, war sie Ehefrau des Komponisten Gustav Mahler, des Architekten Walter Gropius und des Dichters Franz Werfel sowie Gefährtin des Malers Oskar Kokoschka und weiterer prominenter Männer.

Zitat des Tages

Öl und Arbeit habe ich vergeudet. [Poenulus (Der junge Punier), 332, I.ii / die Magd (gemeint ist: Alles war für die Katz)]
Plautus

Top-Autoren