Henrik Pontoppidan
Henrik Pontoppidan

* 24. Juli 1857

21. August 1943 (86 Jahre alt)

Biografie: Henrik Pontoppidan war ein dänischer Schriftsteller, der vor allem als Erzähler hervortrat. Mit Hans im Glück, zunächst zwischen 1898 und 1904 in acht Bänden veröffentlicht, schuf er „einen der umfangreichsten und bedeutendsten Romane der dänischen Literatur“. 1917 bekam er den Nobelpreis.

Zitat des Tages

Ich fühle mich in der ganzen Welt zu Hause, wo es Wolken und Vögel und Menschentränen gibt.

Top-Autoren