Johann Friedrich Röhr
Quelle: Wikipedia
Johann Friedrich Röhr

* 30. Juli 1777

15. Juni 1848 (70 Jahre alt)

Biografie: Johann Friedrich Röhr war Doktor der Theologie, Generalsuperintendent und Oberhofprediger in Weimar. In seinen Schriften und Predigten erklärte er das Christentum als reine Vernunftreligion. Röhr gilt als einer der letzten Vertreter des theologischen Rationalismus. Dazu hielt er 1832 die Trauerrede zur Bestattung Johann Wolfgang von Goethes in Weimar.

Zitat des Tages

Das Wort des hl. Augustinus: Goldene Kehle, hölzerne Priester – hölzerne Kehle, goldene Priester, verdient auch heute Beherzigung. Als der hl. Franz Xaver auf dem Schiffe während der Fahrt nach Indien seine eigene Wäsche wusch, erwiderte er dem darüber erstaunten Admiral: Glauben Sie mir, es würde nicht so viel Unheil über die Kirche gekommen sein, wenn viele so gehandelt hätten.

Top-Autoren