Zitat von Joseph Joubert



Zitat (Bild):



Der Wunsch, das Lebensnotwendige zu besitzen, hat noch keinen Menschen zu Fall gebracht, wohl aber der Wunsch nach Dingen, die er nicht wirklich braucht. Keinem Volk wurde das Verlangen nach Getreide, Obst, reiner Luft, klarem Wasser, vollkommener Kunst oder schöner Frauen zum Verderben, sondern die Gier nach Gold, Schätzen, Sklaven, Macht unverdientem Ruhm und der Hang zu grundloser Überheblichkeit. (Joseph Joubert)
Mehr Zitate von Joseph Joubert

Joseph Joubert
Joseph Joubert

* 7. Mai 1754

4. Mai 1824 (69 Jahre alt)

Biografie: Joseph Joubert war ein französischer Moralist und Essayist.

Zitat des Tages

Auch werde ich keiner Frau ein Mittel zur Abtreibung einer Geburt zukommen lassen...

Top-Autoren