Zitat von Ludwig Feuerbach



Zitat (Bild):



Ein Mensch ohne Verstand ist auch ein Mensch ohne Willen. Wer keinen Verstand hat, läßt sich verführen, verblenden, von andern als Mittel gebrauchen; nur wer denkt, ist frei und selbständig. (Ludwig Feuerbach)
Mehr Zitate von Ludwig Feuerbach
Ludwig Feuerbach
Quelle:
Das Wesen des Glaubens im Sinne Luthers: Ein Beitrag zum "Wesen des Christenthums" (1844)

Ludwig Feuerbach
Ludwig Feuerbach

* 28. Juli 1804

13. September 1872 (68 Jahre alt)

Biografie: Ludwig Andreas Feuerbach war ein deutscher Philosoph und Anthropologe, dessen Religions- und Idealismuskritik bedeutenden Einfluss auf die Bewegung des Vormärz hatte und einen Erkenntnisstandpunkt formulierte, der für die modernen Humanwissenschaften, wie zum Beispiel die Psychologie und Ethnologie, grundlegend geworden ist.

Zitat des Tages

Aus Liebe zu Italien fühlte ich, dass ich es vor der Linken retten müsste. – zitiert nach dem BBC-Artikel In quotes: Italy's Silvio Berlusconi in his own words

Top-Autoren