Zitat von Alphonse de Lamartine



Zitat (Bild):



Kein menschliches Wirken ist verloren, kein für die Idee vergossenes Blut ist fruchtlos, kein Traum der Jugend ist eine Täuschung. Das beständige sehnsüchtige Wünschen des Menschengeschlechts ist für die Gesellschaft, was der Kompaß für das Schiff ist: er sieht das Ufer nicht, allein er führt zu ihm hin. (Alphonse de Lamartine)
Mehr Zitate von Alphonse de Lamartine

Alphonse de Lamartine
Alphonse de Lamartine

* 21. Oktober 1790

28. Februar 1869 (78 Jahre alt)

Biografie: Alphonse Marie Louis Prat de Lamartine war ein französischer Schriftsteller und Politiker. Sein Platz in der Literaturgeschichte ist hauptsächlich der eines Lyrikers.

Zitat des Tages

Er ging weg, er entwich, er verschwand, er stürzte davon.

Top-Autoren