Zitat von Honore de Balzac



Zitat (Bild):



Die Frau ist im eigentlichen Sinne nur das Anhängsel des Mannes; also zerteile sie nur, beschneide sie, stutze sie zu. Beunruhige dich nicht im Geringsten über ihr Stöhnen, ihr Schreien, ihre Schmerzen; die Natur hat sie zu unserm Gebrauch geschaffen, damit sie alles trage: Kinder, Kummer, Prügel und Schmerzen um den Mann. Man beschuldige uns nicht der Härte! In allen Gesetzbüchern der so genannten Kulturvölker hat der Mann die Gesetze geschrieben, die das Schicksal der Frauen regeln... (Honore de Balzac)
Mehr Zitate von Honore de Balzac

Honore de Balzac
Honore de Balzac

* 20. Mai 1799

18. August 1850 (51 Jahre alt)

Biografie: Honoré de Balzac war ein französischer Schriftsteller. In den Literaturgeschichten wird er, obwohl er eigentlich zur Generation der Romantiker zählt, mit dem 17 Jahre älteren Stendhal und dem 22 Jahre jüngeren Flaubert als Dreigestirn der großen Realisten gesehen.

Zitat des Tages

Gutes zu tun, ist einer der Berufe, die besetzt sind.

Top-Autoren