Zitat von Clemens Brentano



Zitat (Bild):



Ich möchte wohl wissen, ob in der Liebe zu einem Menschen nicht eine unendliche Progression ist? - ich meine, meine Neigung zu Dir trägt schon alle Früchte des Himmels und der Erde. [...] Kurios ist es, aber ich muß in diesem Augenblicke denken und fühlen, und es ist mir, als wär's wahrhaftig so, nämlich: als wäre meine Brust ein Badezuber und Deine Füße stünden badend und plätschernd in meinem Herzen, und Du sagst: endlich krieg ich warme Füße. (Clemens Brentano)
Mehr Zitate von Clemens Brentano

Clemens Brentano
Clemens Brentano

* 9. September 1778

28. Juli 1842 (63 Jahre alt)

Biografie: Clemens Wenzeslaus Brentano de La Roche war ein deutscher Schriftsteller und neben Achim von Arnim der Hauptvertreter der sogenannten Heidelberger Romantik.

Zitat des Tages

Fliegen und Menschen haben eines gemeinsam: Man kann beide mit der Zeitung erschlagen.

Top-Autoren