Zitat von Gustav von Rochow



Zitat (Bild):



Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen. (Gustav von Rochow)
Mehr Zitate von Gustav von Rochow
Gustav von Rochow
Quelle:
Antwort vom 15. Januar 1838 auf eine Zustimmungsadresse von John Prince-Smith an Wilhelm Eduard Albrecht. Albrecht gehört zu den Göttinger Sieben, die 1837 gegen die Aufhebung der Verfassung im Königreich Hannover protestierten. Zitiert nach Eberhard Urban et. al. (Hrsg.): Der neue Büchmann. Geflügelte Worte. Bassermann : München 2007, Seite 485. s.a. Georg Büchmann, Der Zitatenschatz des deutschen Volkes. 23. Auflage, Berlin 1907. S. 540. Internet Archive
Zitate von anderen Autoren
Gustav von Rochow
Gustav von Rochow

* 1. Oktober 1792

11. September 1847 (54 Jahre alt)

Biografie: Gustav Adolf Rochus von Rochow war königlich preußischer Innenminister und Staatsminister.

Zitat des Tages

Alle Frauen lieben die Geister, die in jungen Körpern wohnen, und Seelen, die schöne Augen haben.

Top-Autoren