Zitat von Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling



Zitat (Bild):



Hier also der Widerspruch, daß der Mensch das, was er will, durch sein Wollen zunichte macht. Aus diesem Widerspruch entsteht jene innere umtreibende Bewegung, indem das Suchende das, was es sucht, gleichsam in einer beständigen Flucht vor sich her treibt. (Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling)
Mehr Zitate von Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling

Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling
Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling

* 27. Januar 1775

20. August 1854 (79 Jahre alt)

Biografie: Friedrich Wilhelm Joseph Ritter von Schelling wurde 1812 geadelt, er war ein deutscher Philosoph und einer der Hauptvertreter des Deutschen Idealismus.

Zitat des Tages

Arme Maultiere und Esel! Seufzende Kreatur! – Ihr stammt von dem Gesindel, ihr Tierschinder, das einst dort in der Arena (in Verona) die scheußlichsten Kämpfe ansah. – Für was lauft ihr in die Kirchen?

Top-Autoren