Zitat von Friedrich Nietzsche



Zitat (Bild):



Klagelied. – Es sind vielleicht die Vorzüge unserer Zeiten, welche ein Zurücktreten und eine gelegentliche Unterschätzung der vita contemplativa mit sich bringen. Aber eingestehen muß man es sich, daß unsre Zeit arm ist an großen Moralisten, daß Pascal, Epiktet, Seneca, Plutarch wenig noch gelesen werden, daß Arbeit und Fleiß – sonst im Gefolge der großen Göttin Gesundheit – mitunter wie eine Krankheit zu wüten scheinen. (Friedrich Nietzsche)
Mehr Zitate von Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche
Friedrich Nietzsche

* 15. Oktober 1844

25. August 1900 (55 Jahre alt)

Biografie: Friedrich Wilhelm Nietzsche war ein klassischer Philologe, der postum als Philosoph zu Weltruhm kam. Als Nebenwerke schuf er Dichtungen und musikalische Kompositionen. Ursprünglich preußischer Staatsbürger, war er seit seiner Übersiedlung nach Basel 1869 staatenlos.

Zitat des Tages

Jedes zu große Übergewicht von einer Seite stört die Freundschaft.

Top-Autoren