Zitat von Gustav Freytag



Zitat (Bild):



Was den Menschen in gewöhnlicher Lage gesund erhält, ist doch nur, daß ihm eine strenge und unablässige Kontrolle seines Lebens in jedem Augenblick fühlbar wird; seine Freunde, das Gesetz, die Interessen anderer umgeben ihn von allen Seiten; sie fordern gebieterisch, daß er Denken und Wollen der Ordnung füge, durch welche andre ihr Gedeihen sichern. (Gustav Freytag)
Mehr Zitate von Gustav Freytag

Gustav Freytag
Gustav Freytag

* 13. Juli 1816

30. April 1895 (78 Jahre alt)

Biografie: Gustav Freytag war ein deutscher Schriftsteller.

Zitat des Tages

Der Aphorismus ist wie die Biene mit Gold beladen und mit einem Stachel versehen.

Top-Autoren