Zitat von Rudolf von Jhering



Zitat (Bild):



Das Gesetz läßt sich definieren als die Vereinigung der Einsichtigen und Weitsichtigen gegen die Kurzsichtigen. Erstere müssen die letzteren zu dem zwingen, was ihr eigenes Interesse mit sich bringt. Nicht etwa ihretwegen, um sie gegen ihren Willen glücklich zu machen, sondern im Interesse der Gesamtheit. Das Gesetz ist die unentbehrlichste Waffe der Intelligenz im Kampfe mit der Dummheit. (Rudolf von Jhering)
Mehr Zitate von Rudolf von Jhering

Rudolf von Jhering
Rudolf von Jhering

* 22. August 1818

17. September 1892 (74 Jahre alt)

Biografie: Rudolf von Jhering Aussprache: war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Zitat des Tages

Der Aphorismus ist wie die Biene mit Gold beladen und mit einem Stachel versehen.

Top-Autoren