Zitat von Max von Schenkendorf



Zitat (Bild):



Wenn Einer Deutschland kennen / Und Deutschland lieben soll, / Wird man ihm Nürnberg nennen, / Der edlen Künste voll. / Dich nimmer noch veraltet / Du treue, fleiß'ge Stadt, / Wo Dürers Kraft gewaltet / Und Sachs gesungen hat. (Max von Schenkendorf)
Mehr Zitate von Max von Schenkendorf
Max von Schenkendorf
Quelle:
Muttersprache. In: Poetischer Nachlaß. Berlin: Eichler, 1832. S. 128. Vers 7f. Google Books
Zitate von anderen Autoren
Max von Schenkendorf
Max von Schenkendorf

* 11. Dezember 1783

11. Dezember 1817 (34 Jahre alt)

Biografie: Maximilian von Schenkendorf war ein deutscher Schriftsteller.

Zitat des Tages

Es bleibt die Aufgabe Berlins, der mahnende Pfahl im Fleische des Unrechts zu sein.

Top-Autoren