Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk
Quelle: Wikipedia
Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk

* 22. August 1887

4. März 1977 (89 Jahre alt)

Biografie: Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk, geboren als Johann Ludwig von Krosigk war ab 1932 Reichsminister der Finanzen, nach dem 2. Mai 1945 Leitender Minister in der geschäftsführenden Regierung Dönitz und dort zugleich Reichsminister des Auswärtigen. Graf Schwerin von Krosigk wurde 1949 als Kriegsverbrecher verurteilt, 1951 aus der Haft entlassen und war dann als Publizist tätig.

Zitat des Tages

Wohltaten darf man nur annehmen, wenn man darauf bedacht sein will, mit größeren zu vergelten.
Demokrit

Top-Autoren