Zitate von Ludwig Uhland (73 zitate)


Ludwig Uhland
Quelle:
Gedichte, Freie Kunst (1812, Tagebuch), zuerst gedruckt in: Deutscher Dichterwald. Von Justinus Kerner, Friedrich Baron de la Motte Fouqué, Ludwig Uhland und Andern. Tübingen: Heerbrandt 1813, S. 3-4. Internet Archive, siehe auch: uni.due.de
Ludwig Uhland
Quelle:
Über das Romantische. (Aufsätze aus dem Sonntagsblatt, 1807). In: Otto Jahn: Vortrag. Gehalten bei der Uhlandfeier in Bonn am 11. Februar 1863. Bonn: Cohen, 1863. S. 138. Google Books
Ludwig Uhland
Quelle:
Metzelsuppenlied. Aus: Gedichte. Wohlfeile Ausgabe. 3. Auflage. Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1854. S. 65
Ludwig Uhland
Quelle:
Schwäbische Kunde. Aus: Gedichte. Wohlfeile Ausgabe. 3. Auflage. Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1854. S. 327
Ludwig Uhland
Ludwig Uhland

* 26. April 1787

13. November 1862 (75 Jahre alt)

Biografie: Johann Ludwig „Louis“ Uhland war ein deutscher Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker.

Zitat des Tages

Ich erkannte meinen Herrn durch das Zunichtewerden meiner Absichten.

Top-Autoren