Zitat von Heinrich Lersch



Zitat (Bild):



In meiner Kindheit war mir der Wald die Mutter der Welt. Und in der Jünglingszeit wurden Wälder die Geliebte; dem Vagabunden waren sie Heimat und Vaterland. (Heinrich Lersch)
Mehr Zitate von Heinrich Lersch
Heinrich Lersch
Quelle:
Soldatenabschied. In: Herz! Aufglühe dein Blut. Gedichte im Kriege. Jena: Eugen Diederichs, 1916, S. 14
Zitate von anderen Autoren
Heinrich Lersch
Heinrich Lersch

* 12. September 1889

18. Juni 1936 (46 Jahre alt)

Biografie: Heinrich Lersch war ein deutscher Arbeiterdichter und Kesselschmied.

Zitat des Tages

Karma ist die ewige Bestätigung der menschlichen Freiheit... Unsere Gedanken, unsere Worte und Taten sind Fäden in einem Netz, das wir uns umhängen.

Top-Autoren