Zitat von Friedrich Hölderlin


Mehr Zitate von Friedrich Hölderlin
Friedrich Hölderlin
Quelle:
Hyperion, I. Band, Erstes Buch / Hyperion an Bellarmin, J.G. Cotta’scher Verlag, Tübingen 1846, S. 28 books.google

Friedrich Hölderlin
Friedrich Hölderlin

* 20. März 1770

7. Juni 1843 (73 Jahre alt)

Biografie: Johann Christian Friedrich Hölderlin zählt zu den bedeutendsten deutschen Lyrikern. Sein Werk nimmt in der deutschen Literatur um 1800 eine selbstständige Stellung neben Weimarer Klassik und Romantik ein.

Zitat des Tages

Wer nach seiner Überzeugung handelt, und sei sie noch so mangelhaft, kann nie ganz zugrunde gehen, wogegen nichts seelentötender wirkt, als gegen das innere Rechtsgefühl das äußere Recht in Anspruch nehmen. [Die Judenbuche, 1842]

Top-Autoren