Zitate von Gottlieb Konrad Pfeffel (34 zitate)


Gottlieb Konrad Pfeffel
Quelle:
Epistel an Schlosser. Aus: Poetische Versuche. 3. Theil. 4. Auflage. Tübingen: Cotta, 1803. S. 160. Google Books
Gottlieb Konrad Pfeffel
Quelle:
Der freie Mann. Ein Volkslied 1790. In: Poetische Werke, 3. Theil. Hildburghausen und Amsterdam 1841. S. 75 Google Books
Gottlieb Konrad Pfeffel
Quelle:
Die Tabakspfeife. Aus: Fabeln und Poetische Erzählungen. hg. von H. Hauff. 2. Band. Stuttgart und Tübingen: Cotta. 1861. S. 35. Google Books
Gottlieb Konrad Pfeffel
Gottlieb Konrad Pfeffel

* 28. Juni 1736

1. Mai 1809 (72 Jahre alt)

Biografie: Gottlieb Konrad Pfeffel war ein deutscher Schriftsteller, Militärwissenschaftler und Pädagoge aus dem Elsass.

Zitat des Tages

Wir leben in einer so sonderbaren Lage, daß die Greise nicht mehr Erfahrung haben als die Jünglinge. Wir alle sind Neulinge, weil alles neu ist.

Top-Autoren