Zitate von Georg Heym (9 zitate)


Georg Heym
Quelle:
Der Affe II. In: Dichtungen, Der Himmel Trauerspiel. Gedichte aus dem Nachlaß. München: Wolff, 1922. S. 167 Internet Archive
Georg Heym
Quelle:
Was kommt ihr, weiße Falter, so oft zu mir? In: Dichtungen, Der Himmel Trauerspiel. Gedichte aus dem Nachlaß. München: Wolff, 1922. S. 186 Internet Archive
Georg Heym
Quelle:
Im kurzen Abend. In: Dichtungen, Der Himmel Trauerspiel. Gedichte aus dem Nachlaß. München: Wolff, 1922. S. 181 Internet Archive
Georg Heym
Georg Heym

* 30. Oktober 1887

16. Januar 1912 (24 Jahre alt)

Biografie: Georg Heym war ein deutscher Schriftsteller. Er gilt als einer der wichtigsten Lyriker des frühen literarischen Expressionismus.

Zitat des Tages

Der eine trinkt Wein, der andere Wasser – es kann nicht sein, daß beide das gleiche denken.

Top-Autoren