John R. Pierce
John R. Pierce

* 27. März 1910

2. April 2002 (92 Jahre alt)

Biografie: John Robinson Pierce war ein außerordentlich vielseitiger US-amerikanischer Ingenieur. Seine Arbeitsgebiete umfassten Hochfrequenztechnik, Telekommunikation, Akustik und Psychoakustik. Er beaufsichtigte die Bell-Labs-Gruppe, die den ersten funktionierenden Halbleiter-Verstärker entwickelte, und auf Anregung des Gruppenmitglieds Walter Brattain prägte er dafür 1947 den Begriff Transistor.

Zitat des Tages

Es gibt keinen besseren Maßstab der Liebe als das Vertrauen.

Top-Autoren