Zitat von Wilhelm Engelhardt



Zitat (Bild):



Jedesmal, wenn es dir schlecht geht, frage dich ehrlich, ob du nicht versucht bist, außen herum, oben drüber, neben dran vorbeizuschleichen – anstatt zugrundezugehen. Jede Feigheit, die das tut, straft uns, in dem das Leben täglich unerträglicher und schwerer wird. Zugrundegehen aber heißt nicht Vernichtetwerden, Zerbrechen, Untergehen, sondern Untertauchen. Du sollst im Leben bis auf den Grund gehen und siehst dann, wie das Leben auf einmal so einfach ist. (Wilhelm Engelhardt)
Mehr Zitate von Wilhelm Engelhardt
Zitate von anderen Autoren
Wilhelm Engelhardt
Wilhelm Engelhardt

* 11. Juni 1952 (71 Jahre alt)

Biografie: Wilhelm Engelhardt ist ein österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Zitat des Tages

Sicher trägt wenig so zur Bildung unseres Herzens bei, als die Bravheit eines Vaters, die Liebe einer Mutter. Eine freudlose Jugend ist nur zu oft das traurige Vorspiel zu einem freudlosen, vergrämten, menschenscheuen, ja menschenfeindlichen Alter.

Top-Autoren