Zitat von Johann Sebastian Bach



Zitat (Bild):



... damit dieses eine wohlklingende Harmonie gebe zur Ehre Gottes und zulässiger Ergötzung des Gemüts und soll wie aller Musik... Finis und Endursache anders nicht, als nur zu Gottes Ehre und Recreation des Gemüths sein. Wo dieses nicht in acht genommen wird, da ist's keine eigentliche Musik sondern ein teuflisches Geplärr und Geleyer. (Johann Sebastian Bach)
Mehr Zitate von Johann Sebastian Bach
Johann Sebastian Bach
Quelle:
Bemerkung in Bachs Calov-Bibel, zitiert nach The Cambridge Companion to Bach, Cambridge University Press, 1997, S. 256

Johann Sebastian Bach
Johann Sebastian Bach

Biografie: Johann Sebastian Bach war ein deutscher Komponist sowie Orgel- und Klaviervirtuose des Barock. Er gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker, vor allem für Berufsmusiker ist er oft der größte Komponist aller Zeiten. Seine Werke beeinflussten nachfolgende Komponistengenerationen und inspirierten Musikschaffende zu zahllosen Bearbeitungen.

Zitat des Tages

Wenn im Laufe der Zeit die Kraft des Körpers abnimmt, dann muß die des Geistes wachsen.

Top-Autoren