Zitat von Bernhard Schlink


Bernhard Schlink
Quelle:
auf die Frage nach dem Motiv für seine doppelte Tätigkeit als Jurist und Schriftsteller, Der Vorleser, (S.23) »Lektüre - Durchblick«, Mentor Verlag München ISBN 3-580-63344-9

Zitat (Bild):



Vielleicht, weil die Wahrheit des Rechts ebenso in Worten und Sätzen liegt wie die Wahrheit von Geschichten und weil die Dinge hier wie dort zu ihrem Ende gebracht werden müssen. (Bernhard Schlink)
Mehr Zitate von Bernhard Schlink
Zitate von anderen Autoren
Bernhard Schlink
Bernhard Schlink

* 6. Juli 1944 (79 Jahre alt)

Biografie: Bernhard Schlink ist deutscher Jurist und Schriftsteller. Sein Roman Der Vorleser wurde zu einem internationalen Bestseller.

Zitat des Tages

Dem Stärkeren zu weichen, gilt zu Recht dem Tapferen als Ruhm. Den Sieg aber fühlen wir schwer, den uns der Schwächere raubt.
Martial

Top-Autoren