Mai - Zitate und Aphorismen (68)


Emanuel Geibel
Quelle:
Lied XXXII. Aus: Werke. Band 1. Stuttgart: Cotta, 1883. S. 49. Google Books-USA*
Hermann Adam von Kamp
Quelle:
Gedicht Der Mai aus der Liedersammlung Lautenklänge, 1829, S. 87, gemäß Unsere volkstümlichen Lieder, 1900, Karl Hermann Prahl (Hg.), Nr. 38